Eine Hagebutte und ein federartiges Gras im Weingarten

Neuigkeiten & Projekte 2017

bei uns und unseren Freunden

..................................................................

Das 1. Wiener Brotbackstudio kommt - let's crowd fund!

Etwas weiter unten haben wir ja schon einmal ein Crowd-Financing-Projekt abgepriesen, das höchst erfolgreich war und sogar übers Ziel hinausgeschossen ist. Nun steht ein zweites wunderbares Projekt an, dem wir mindestens genausoviel Erfolg wünschen: das 1. Wiener Brotbackstudio. Aus Kruste & Krume, auch schon weiter unten erwähnt, wird eine fixe Einrichtung. Grenzgeniale Idee!

Teig und Bäckerkörberl, Mehl und knetende Hände

Wir selbst unterstützen das Projekt besonders gerne, weil das Bäckerhandwerk gefördert gehört. Gefördert nämlich auch im Sinne davon, das Wissen weiterzugeben: an anstehende Bäcker, Konsumenten & Konsumentinen und Kinder. Und dies tut man in den im Backstudio angebotenen Workshops, die die Brotexpertin & Slow-Food-Wien-Chefin Barbara van Melle gemeinsam mit Bäckermeister Simon Wöckl anbietet.

Wir freuen uns schon darauf, wenn's nächstes Jahr losgeht. Mitmachen kann man hier: www.startnext.com/krusteundkrume

...................................................................

Weine gewinnbringend kommunizieren - Winzer-Workshop am 28. November

Eine klare & verständliche, kurze & knackige Botschaft: die wichtigste Voraussetzung, um Ihr Präsentations- oder Gesprächsziel schnell zu erreichen.

Im Winzer-Workshop »Effektiv präsentieren und kommunizieren« erlernen Sie das nötige Handwerk. Für Gespräche mit Ihren Kunden, Geschäftspartnern oder Lieferanten.

Cartoon Kommunikation: Ein Maxerl hält eine Flasche hoch mit Sprechblase

Nächster Termin: Dienstag, 28. November
Wo:
Trainingsagentur »Aufmachen«, 2380 Perchtoldsdorf, Marktplatz 17
Uhrzeit: 9 bis 13 Uhr
Mit wem:
Ruth Havel, Trainerin & Kommunikations-Beraterin
Investition:
€ 250
Achtung:
begrenzte Teilnehmer/innen-Anzahl
Anmeldung:
telefonisch unter +43 699 171 271 32 oder per Mail an r.havel@havel-petz.at

...................................................................

Die Weinversteigerung zugunsten des Integrationshauses 2017
Donnerstag, 16. November, ab 18 Uhr

Heuer zum 21. Mal, und zum 21. Mal ist ihr und Ihr Engagement dringend von Nöten. Einerseits des Teams des Integrationshauses rund um Willi Resetarits und aller Freunde, die sich jedes Jahr neu engagieren: Beatrix Neundlinger, Heike & Gernot Heinrich, Helmut Knall, Christoph Schulenburga/Dorotheum, die Pannobile- & respekt-Winzer/innen und viele andere. Wir auch ein wenig.
Das heurige Sujet der Versteigerung

Und andererseits das Ihrige, liebe Leserin und lieber Leser. Dann, wenn wieder Weinraritäten zugunsten des Integrationshauses versteigert werden. Christan Petz vom Gußhaus verkocht wie letztes Jahr Gansl (aus nachhaltiger Zucht von meineWeideGans) und Winzer Johannes Hirsch moderiert. Never change a winning team! Auch heuer werden wieder viele Prominente als Laudatoren mitwirken, more to come. Es wird auf jeden Fall wieder ein ziemlich guter Abend! Und hoffentlich ein Rekordgewinn! Weil viel zu tun und viel zu viel von Nöten ist. Danke auch Ihnen fürs Mitsteigern! Und wenn Sie eine besondere Flasche idealerweise großformatig spenden möchten, herzlichen Dank auch dafür! Ihr diesbezügliches Mail an office@havel-petz.at ist mehr als willkommen.

WANN: Donnerstag, 16. November 2017, Einlass um 18 Uhr, Versteigerung ab 19 Uhr
WO: Vinothek & Weinbar Schwarzberg, Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien

Eintritt: Spenden ab Euro 10

...................................................................

Fünfuhrtee am Sonntag im Petz im Gußhaus - von 15. Oktober bis Weihnachten

Von 15. Oktober bis Weihnachten bittet der Petz im Gußhaus jeden Sonntag zum Fünfuhrtee. Weil die Leute sonntags eh nie wissen wohin, und der Petz das gerne macht.

Er kocht kleine Gerichte, was auf den Tisch kommt, wird gegessen. Dazu gibt's Livemusik am Stammtisch, Blind tasting von Weinen aus der Großflasche, und um 21 Uhr ist Schluss.

Christian Petz in Kochjacke mit Telefon am Ohr uns Sprechblase

Nach Lust und Laune einfach kommen!

Fünfuhrtee im Gußhaus
Sonntags von 15. Oktober bis Weihnachten
17 bis 21 Uhr
Petz im Gußhaus, Gußhausstraße 23, 1040 Wien
www.gusshaus.at

...................................................................

Slow Food Wien kocht! Waldviertler Blondvieh - Dienstag, 10. Oktober, 18.30 Uhr

Ein paar Mal im Jahr wird von Slow Food Wien aufgekocht und im Rahmen eines Workshops ein besonderes Grundprodukt verarbeitet. Diesmal ist das Waldviertler Blondvieh dran. Eine alte bedrohte Rinderrasse mit hervorragendem Fleisch.

Seit ein paar Jahren nehmen sich ihrer biologische und biodynamische Bauern im Rahmen des Slow-Food-Presidi Waldviertler Blondvieh wieder verstärkt an. In Wien kommt es jetzt kulinarisch in den Fokus.

Die Winzer, das Blondvieh und das Slow-Food-Wien-Logo

Wie immer lädt hierfür die Slow-Food-Wien-Chefin Barbara van Melle gemeinsam mit Kollegin Elisabeth Ruckser ins Miele-Kochstudio. Und wie immer sind tolle Protagonisten mit dabei. Diesmal sind es die Brüder Fritz und Matthias Salomon, Demeter-Bauer und -Winzer der eine, Wirt der andere. Beide vom Gut Oberstockstall, wo das Waldviertler Blondvieh schon seit langem gezüchtet und hervorragender Wein gekeltert wird. Das gleichnamige Restaurant ist vielfach ausgezeichnet und unvergleichlich stilvoll eingerichtet.

Mit im Gepäck werden sie dabei nicht nur jede Menge Tipps, Tricks und Rezepte rund um die perfekte Zubereitung des edlen Fleisches haben, sondern auch die großartigen Weine des Weingutes. Und wir freuen uns. Pflichttermin!

Wann: Genuss-Workshop "Slow kocht", Dienstag, 10. Oktober 2017, 18.30 Uhr
Wo: Miele Experience Center Wien, Vorarlberger Allee 31, 1230 Wien.
Kostenbeitrag: 49 € (ermäßigter Betrag für Slow Food Mitglieder: 35 €)
Anmeldung: mitglieder@slowfoodwien.at mit dem Betreff »Anmeldung Blondvieh«.

Weitere Infos auf der Website von Slow Food Wien.

...................................................................

Falkensteiner Weingut Dürnberg holt die Crowd

Die Eigentümer des Weinguts Dürnberg im nördlichen Weinviertel planen den Ausbau ihres Hauses und lancieren im Vorfeld Weinclub und Crowd Financing im Freundeskreis, weil sie wieder näher an ihre Kunden heranrücken möchten. »Virtuell ist gut, persönlich ist besser!«

Drei verschiedene Club-Dürnberg-Pakete ab 500 und 1.000 sowie um 5.000 Euro können für eine Laufzeit von fünf Jahren erworben werden:

Die drei Eigentümer im Weingarten, darüber das Dürnberg-Logo

jährliche Darlehensverzinsung von 2,5 % oder 5 % in Wein und viele weitere Goodies je nach Club-Paket. Das Projekt läuft bis 31. Oktober.

Baubeginn ist noch dieses Jahr, Phase eins mit Produktionsstätte, Büros, Lager und Sozialräumen soll bis zur Ernte 2018 abgeschlossen sein. Hier gibt es Visualisierungen und Fotos, weitere Infos und die Möglichkeit mitzumachen.

duernberg.at/club-duernberg

...................................................................

Frühe Lese

So schnell ist der Urlaub vorbei und so schnell sind wir zurück im Alltag. Noch schneller sind es aber unsere Winzerinnen und Winzer. Bedingt durch den warmen Frühling und den entsprechend frühen Austrieb setzte die Weinlese heuer bereits Ende August ein. So bald wie noch nie!

Am Bild frisch geerntete wunderschöne Pinot-Noir-Trauben vom Weingut Feiler-Artinger in Rust, Burgenland, am Weg in die Presse.

Dunkelblaue Pinot-Noir-Trauben

Jetzt heißt es, allen die Daumen zu drücken für die kommenden Wochen und Monate. Auf eine gute Lese, super Traubenmaterial und endlich wieder genug Wein! Sie haben es nach den schwierigen letzten Jahren wahrlich verdient!

...................................................................

Zeit für vollen Sommergenuss

Die erste turbulente Jahreshälfte ist vorbei. Quasi im Schwalbenflug. Alles allerbestens gelaufen, jetzt kehrt Ruhe ein. Und wir freuen uns auf unsere Urlaube. Um uns fit zu machen für den September, wenn wieder unsere Lieblingsveranstaltung, die Waldbier-Präsentation der ÖBf, stattfindet. Heuer steht das Bier im Zeichen der Wilden Kirsche. UND: das Fest des Falstaff-Winzers-des-Jahres Toni Bauer am Wagram. Hurra!
Sylvia Petz & Ruth Havel am Steg am Neusiedlersee by Corinna Fürst

Aber erst ist Urlaub angesagt. Die eine urlaubt im wunderschönen Valun auf der kroatischen Insel Crès, die andere im nicht minder schönen Örtchen Deia auf Mallora. Und wie immer gestaffelt, damit das Büro besetzt bleibt und Ihre Sehnsucht nach uns nie zu groß werden muss. Also melden Sie sich ruhig.

Aber noch viel wichtiger: Haben Sie einen wunderschönen Sommer, viel Entspannung und Sonnengenuss!

...................................................................

Wienissimo - von 22. Mai bis 1. Juni - Ganz Wien

Ganz Wien steht im Mai wieder im Zeichen der Wiener (Ess-)Kultur. Der Echo-Verlag veranstaltet dieses elftägige Festival, an dem sich Wiener Wirte, Winzer und Handwerksbetriebe beteiligen und bei dem Wien als kultureller Schmelztiegel bestätigt wird. Um Traditionen hochleben zu lassen, sie da und dort wiederzubeleben und vor allen Dingen einem Publikum zu präsentieren, das nach guter Abwechslung lechzt im Einheitsbrei der Kulinarik.

Das Wienissimo-Logo

Auftakt ist auch heuer wieder in Form einer langen Tafel, diesmal am Rathausplatz in Kooperation mit der Wiener Tafel - für soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit. Gemeinsame Werte sind der verantwortungsvolle Umgang mit Lebensmitteln und der Kampf gegen deren Verschwendung. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Wienissimo und der Wiener Tafel werden die Gäste der weißen Tafel am Rathausplatz mit einer geringen Spende, deren Reinerlös der Wiener Tafel zukommt, einen Beitrag für gelebte Nachhaltigkeit und Miteinander in unserer Gesellschaft leisten.

Und auch wir sind wieder für Wienissimo aktiv und unterstützen in Sachen Wein-Know-How zum Thema Große Grüne Veltliner, über das im begleitenden Magazin berichtet werden wird. Eine Verkostung Grüner Veltliner aus allen Weinregionen Österreichs findet am Samstag, 28. Mai, auf der Summerstage statt: Winzer-Stage!

Alle weiteren Infos und Wienissimo-Programmpunke finden Sie hier:
www.wienissimo.at

...................................................................

Osterschlaf

Die österliche Wettervorschau war auch schon einmal besser. Wieder einmal. Da fallen wir doch gleich wieder in tiefen Osterschlaf und raffen uns nur zwischendurch kurz auf, um am Samstag Eier zu färben, Pinzen zu backen und Schinken zu kaufen. Der Osterputz fällt einfach aus. Und am Ostersonntag wird gegessen und getrunken. Und dann schlafen wir fröhlich weiter.

Schöne Ostern allerseits!

Osterhäschen im Tiefschlaf an ein Ei gelehnt

...................................................................

Irische Starköchin Jess Murphy im Charlie P's
am Sonntag, 19. März

Noch eine tolle Veranstaltung, während wir auf der ProWein sind. Wir werden mit den Leuten dort reden müssen! Denn Brian Patton vom Irish Pubs Charlie P's lädt die großartige Jess Murphy, gebürtige Neuseeländerin und eine der besten Köchinnen Irlands, anlässlich des St. Patrick's Day zu sich.
Dave und Jess Murphy in ihrem Kai Restaurant / Foto von Hany Marzouk

Jess und Ehemann Dave, die Eigentümer des Kai Café and Restaurant in Galway an der irischen Westküste, bringen für diesen Pop-Up-Abend zugunsten des Wiener Integrationshauses: Austern der nachhaltig betriebenen Farm der Kellys. Geräuchertes aus der alteingesessenen Räucherei Frank Hederman's in Cork. Krabben aus Connemara und Lamm von Hügeln an der Küste. Sie verkochen das alles und noch mehr zu einem Fünf-Gang-Menü. Serviert wird im Dining Room des Charlie P's, in dem man sich der gehobenen irischen Küche mit besten Grundzutaten verschrieben hat. Und wir nicht da! Falls Sie an unserer Statt mitessen und -trinken möchten, hier gibt es mehr Infos.

Wann: Sonntag, 19. März, 2018
Uhrzeit: 118.45 Uhr
Ort: Charlie P's, Währingerstraße 3, 1090 Wien; charlieps.at
Preis pro Person: € 75 für das Fünf-Gang-Menü inkl. Wein- & Bierbegleitung
Reservierung unter: +43 1 409 79 23 und info@charlieps.at

...................................................................

Kruste & Krume - ein Must für alle Brot-Genießer/innen am Montag, 18. März

Es zwickt ganz ordentlich, heuer nicht dabeisein zu können, die ProWein pfuscht dazwischen. Denn Brotexpertin & Slow-Food-Wien-Chefin Barbara van Melle veranstaltet gemeinsam mit Bäckermeister Simon Wöckl und Organisationsberater Siegfried Höllmüller wieder ihr Brotfestival »Kruste & Krume«.
Das Sujet von Kruste & Krume und Barbare van Melle

29 echte handwerklich arbeitende Bäcker und Bäckerinnen kommen nach Wien in den Kursalon, verkaufen ihr Brot und backen vor Ort. Zusätzlich gibt es eine ganze Reihe an Aktivitäten wie Backworkshops (Kinderbacken, Croissants, Sauerteig, Reindling, Osterbacken, ...) und einen Backwettbewerb. Die Workshops sind hier im Vorhinein buchbar: krusteundkrume.at

Das Programm: Bäckermarkt, Bäckershow, Backworkshops und Backwettbewerb.
Wann: Samstag, 18. März, 2018
Uhrzeit: 11 bis 19 Uhr
Ort: Kursalon Hübner, Johannesgasse 33, 1010 Wien,
Eintritt: frei

Weitere Infos: krusteundkrume.at

...................................................................

Die ProWein 2017 - Weinfachmesse in Düsseldorf von 19. bis 21. März

Die ProWein ist für unsere Winzerinnen und Winzer die wichtigste Messe des Jahres. Dorthin kommen die relevanten Händler und Journalisten der Welt, dort muss man sich perfekt präsentieren, denn dort werden die Geschäfte fürs kommende Jahr gemacht. Dafür muss im Vorfeld eine ganze Menge gedacht und gemacht werden.
Das ProWein-Logo in Dunkelrot auf Ornamenten in ähnlichen Farben

Nur dann wird die Messe zum Erfolg, wenn im Vorfeld gut geplant wird:
Preislisten sind zu aktualisieren, Weine rechtzeitig zu füllen, die Website ist auf Vordermann zu bringen; Kunden, Handel und Presse sind von den Neuigkeiten und der Messebeteiligung zu informieren, Termine zu vereinbaren, ...

Für uns bedeutet dies ebenfalls eine intensive Zeit, wir unterstützen unsere Winzerinnen und Winzer bei all diesen Aktivitäten, außer beim Weine füllen selbstverständlich.

Und wir schicken ebenfalls einen Newsletter (2016) mit all unseren Kunden und veranstalten mit Blogger Dirk Würtz eine Verkostung, »Österreichs Reifeprüfung«.

Was wir ebenfalls anbieten und sehr gerne gebucht wird: ein Messevorbereitungs-Workshop für Winzerinnen und Winzer, die noch nicht so viel Erfahrung haben oder deren Messeauftritt bisher noch eher erfolglos blieb.

Sie sehen, wir sind ganz schön im Einsatz bis Mitte März. Wir nehmen uns aber auch sehr gerne Ihrer Anliegen an. Unter +43 1 913 42 74 oder office@havel-petz.at sind wir jederzeit sehr gerne erreichbar. Wir freuen uns auf Sie!

...................................................................

Haben Sie ein glitzerndes genussvolles Jahr 2017!

Auf ein ein gutes Neues! Mit vielen schönen Dingen für Sie und schönen Projekten für uns!

Wir hoffen, dass auch Sie gut rübergerutscht sind. Wir sind es. Entspannt zuhause die eine, entspannt zuhause bei Freunden die andere. Beide mit Blick in die Sternennacht zum Jahreswechsel und Donauwalzer.

Vier Glücksbringer: Kleeblatt, Marienkäfer, Schwammerl, Hufeisen

Und beide in bester Gesellschaft und selbstverständlich mit viel genussvollem Essen und Trinken. Und fast ganz ohne Reue am nächsten Tag ...

Bookmark and Share

ruth havel & sylvia petz
fillgradergasse 15/11
1060 wien

t +43 (1) 913 42 74
f +43 (1) 581 13 50
office@havel-petz.at
www.havel-petz.at

Pink ribbon
BASSENA - Unser Genussblog

Besuchen Sie uns an unserer BASSENA,
dem einzigartigen Genuss-WEBLOG!

Hier lässt sich's tratschen oder ganz ungeniert »havelundpetzen«. Neues aus der Branche, Trouvaillen aus Küche und Keller, besondere Lokalentdeckungen, ...